BRIZZA

ICH BINS, DIE BRIZZA!

Wir lieben Brezeln. Wir lieben Pizza. Wer nicht?

Die Brizza vereint die zwei kulinarischen Lieblinge Pizza und die bayrische Brezel. So hat die Brizza die Form einer Pizza, aber im Unterschied einen bauchigen Brezelrand, aussen knusprig und innen fluffig.
Ein echter Laugenteig eben. Die Brizza mag deftige Leckereien wie Weisswürste und Räucherlachs, schmeckt aber auch hervorragend mit frischem mediterranem Gemüse und Kräutern. In der Schweiz exklusiv bei uns erhätlich.

Brizza ca. Ø 26 cm (8100485)   zum Webshop   Produkteflyer

Brizza Bavarese

Zutaten:8100485 Brizza ca. Ø 26 cm
40 g saurer Halbrahm
5 g süsser Senf
20 g Hartkäse gerieben
1 Weisswurst à ca. 60 g in Scheiben
rote Zwiebel in Ringen
Petersilie fein geschnitten
Zubereitung:1 Sauren Halbrahm mit Senf verrühren und auf der Brizza verteilen.
2 Weisswurst in dünne Scheiben schneiden und mit Zweibelringen auf dem Belag verteilen.
3 Käse auf den Belag streuen.
4 Brizza-Rand mit Wasser bestreichen und das Salz darüberstreuen (für besseren Halt).
5 Im auf 190°C vorgeheizten Heissluftofen 5–6 Minuten ausbacken.
6 Vor dem Servieren mit Petersilie garnieren.

Brizza «veganer Bayer»

Zutaten:8100485 Brizza ca. Ø 26 cm
50 g Creme fraîche alternative mit Kräutern, vegan
60 g Sauerkraut gekocht
50 g Eierschwämme eingelegt
Schnittlauch fein geschnitten
roter Pfeffer aus der Mühle
Zubereitung:1 Creme fraîche auf der Brizza verteilen.
2 Sauerkraut und Eierschwämme auf dem Belag verteilen.
3 Brizza-Rand mit Wasser bestreichen und das Salz darüberstreuen (für besseren Halt).
4 Im auf 190°C vorgeheizten Heissluftofen 5–6 Minuten ausbacken.
5 Vor dem Servieren mit Schnittlauch und rotem Pfeffer garnieren.
  

Brizza Salmone

Zutaten:8100485 Brizza ca. Ø 26 cm
40 g saurer Halbrahm
15 g Meerrettich
rote Zwiebel in Ringen
60 g Rauchlachs in Scheiben
Dill gezupft
Zubereitung:1 sauren Halbrahm mit Meerrettich verrühren und auf der Brizza verteilen.
2 Zweibelringe auf dem Belag verteilen.
3 Brizza-Rand mit Wasser bestreichen und das Salz darüberstreuen (für besseren Halt).
4 Im auf 190°C vorgeheizten Heissluftofen 5–6 Minuten ausbacken.
5 Vor dem Servieren mit Rauchlachsscheiben und Dillspitzen garnieren.
Tipp:Ein paar Tropfen frisch gepesserter Zitronensaft verleihen Frische!

Brizza Mediterranea

Zutaten:8100485 Brizza ca. Ø 26 cm
60 g Tomatensugo
60 g Pizza-Mozzarella 
40 g Salami in Scheiben 
Rucola 
Thymian
Zubereitung:1 Tomatensugo regelmässig auf der Brizza verteilen.
2 Salamischeiben auf dem Belag verteilen.
3 Mozzarella und Thymian über den Belag streuen.
4 Brizza-Rand mit Wasser bestreichen und das Salz darüberstreuen (für besseren Halt). 
5 Im auf 190°C vorgeheizten Heissluftofen 5–6 Minuten ausbacken. 
6 Vor dem Servieren mit Rucola garnieren.

Brizza Caprese

Zutaten:8100485 Brizza ca. Ø 26 cm 
60 g Tomatensugo 
50 g Pizza-Mozzarella 
100 g Cherrytomaten geviertelt 
Basilikum gehackt in Olivenöl 
Basilikumblätter und Crema di Aceto Balsamico
Zubereitung:1 Tomatensugo regelmässig auf der Brizza verteilen.
2 Mozzarella auf den Belag streuen.
3 Brizza-Rand mit Wasser bestreichen und das Salz darüberstreuen (für besseren Halt).
4 Im auf 190°C vorgeheizten Heissluftofen 5–6 Minuten ausbacken. 
5 Vor dem Servieren mit Cherrytomaten, Basilikum-Öl, Crema di Aceto Balsamico und Basilikumblättern garnieren

Dessert-Brizza dolce

Zutaten:8100485 Brizza ca. Ø 26 cm
100 g Haselnuss-Cacao-Creme 
60 g Schokoladen-Erdnüsse
Zubereitung:1 Brizza-Rand mit Wasser bestreichen und das Salz darüberstreuen (für besseren Halt).
2 Im auf 190°C vorgeheizten Heissluftofen 3 Minuten ausbacken. 
3 Vor dem Servieren mit der Haselnuss-Cacao-Creme bestreichen und mit den bunten Erdnüssen garnieren.